FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Erfahren Sie mehr über unsere Produkte

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Mikroverkapselung

Was ist Mikroverkapselung?

Mikroverkapselung ist ein Prozess, bei dem Wirkstoffe mit extrem kleinen Kapseln beschichtet werden.

Es handelt sich um eine neue Technologie, die sowohl in der Kosmetikindustrie als auch in der Pharma-, Agrochemie- und Lebensmittelindustrie eingesetzt wird und unter anderem in Aromen, Säuren, Ölen, Vitaminen und Mikroorganismen eingesetzt wird.

Der Erfolg dieser Technologie beruht auf der richtigen Wahl des Wandmaterials, der Kernfreigabeform und der Einkapselungsmethode.

Geschichte der Mikroverkapselung

In den späten 1930er Jahren begann Barry Green, ein Forschungschemiker bei der National Cash Register Company in Dayton, zu untersuchen, wie das Konzept der Mikroverkapselung beim Kopieren von Dokumenten möglicherweise Anwendung finden könnte.

Wenn Farbstoffflecken mit einer speziellen schmelzbaren Beschichtung bedeckt werden könnten, die eine Mikrokapsel bildet, könnte sich die Verwendung von Tinte als viel weniger unordentlich und effizienter erweisen. Wissenschaftler waren seit langem von den Möglichkeiten fasziniert, die Freisetzung eines Wirkstoffs durch Einkapselung zu steuern.

Theoretisch war die Mikroverkapselung ziemlich einfach; Praktisch hatte es sich als äußerst schwierig erwiesen, die richtigen Bedingungen zu schaffen. Der Durchbruch von Green würde das Herzstück der Technologie werden, mit der Kopierer und Drucker Dokumente erstellen.

Heutzutage spielt die Mikroverkapselung eine zentrale Rolle bei vielen anderen Technologien, einschließlich zeitverzögerter Pestizide und Pharmazeutika.

FIPRON Technologie

Wir haben eine einzigartige Technologie zur Verwendung einer Mikroverkapselungsmethode für verschiedene Gase entwickelt, die zum Löschen von Feuer verwendet werden. Unsere Kapseln können über fünf Jahre im „Standby-Modus“ bleiben und somit Feuerlöschmittel speichern, die bei Bedarf automatisch freigesetzt werden.

FIPRON ist das erste Unternehmen, das Mikroverkapselungstechnologie bei der Brandbekämpfung einsetzt. Wir haben einen autonomen Feuerlöscher entwickelt.

Wenn Kapseln eine Betriebstemperatur von 120 ° C erreichen, platzen sie und setzen Wirkstoffe frei. Wirkstoffe können Brände der Klassen A, B, C löschen und sind zum Schutz elektrischer Geräte bestimmt. 

Bis die Temperatur erreicht ist, bleiben die Kapseln im Bereich von -50 ° C bis + 80 ° C intakt.

SEHEN SIE UNSERE PRODUKTE

PRODUKTE

ZURÜCK ZUR STARTSEITE

STARTSEITE